SHIPA

 

Alle Biere unserer Single Hop India Pale Ale (SHIPA)-Serie brauen wir identisch ein. Sie unterscheiden sich nur jeweils in der Hopfensorte, die immer wieder spannende Aromen in das Bier bringt und so beweist, dass Hopfen so viel mehr kann als nur bitter zu sein. Die Bandbreite der Hopfenaromen reicht von einer Erdbeer- Melonen-Note bis hin zu Minze und Menthol. Derzeit verfügbar sind das SHIPA Hüll Melon (Hopfenaroma: Honigmelone & Erdbeere) und das SHIPA Ariana (Hopfenaroma: rote Beeren, Cassis). Natürlich unfiltriert und unpasteurisiert.

Malz Wiener Malz | Hopfen immer anders
Hopfenaroma immer neu, reicht von Erdbeer über Zitrus und Anis bis hin zu Minze
Bittere 65 IBU
Stammwürze 16,8 °P
Alkoholgehalt 7,5 % vol
Glas bauchige Form
Trinktemperatur ca. 8 °C
Lagerung kühl und dunkel

Auszeichung
RateBeer Best 2014 & 2015
Silver Dublin Beer Cup 2015
Int. Craft Beer Awards 2015 Silber

Geschichte
Weltweit gibt es 200 verschiedene Hopfensorten, und das Geschmacksprofil reicht von Heidelbeere, Erdbeere und Melone über Pfirsich, Mango bis hin zu Limette, Anis oder Minze. Das ist eine fantastische Aromenvielfalt, die wir mit unserer Serie abbilden möchten. Wir sind keine passionierten Weinkenner, würden aber behaupten, dass man am Ende die jeweilige Hopfensorte im SHIPA deutlicher schmecken kann, als die Rebsorte beim Wein.

Gebraut haben wir unser SHIPA bisher mit den folgenden Hopfensorten:
2013 Simcoe, Cascade, Amarillo
2104 Hüll Melon, Polaris, Mandarina
2015 Ella, Equinox, Vic Secret, Mosaic, Galaxy, Saphir
2016 Hallertau Blanc, Enigma, HBC 431, Monroe, Amarillo
2017 Hüll Melon, Ariana

In diesem Jahr wollen wir unsere drei SHIPA Klassiker dauerhaft ins Programm aufnehmen, um Neueinsteiger auf die Reise durch die Hopfenwelt abzuholen. Parallel werden wir in diesem Jahr zwei ganz neue SHIPA Varianten auf den Weg bringen.